Permalink

Threema, verschlüsselter Messenger für alle

Threema

Der Mes­sen­ger hat sich zu meiner wich­tigs­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons App gemau­sert.
In den letzten beiden Jahren habe ich mich mehr und mehr von der Tele­fo­nie ver­ab­schie­det und kom­mu­ni­ziere Mobil nur noch über Messenger.

Alles begann mit Whats­App, der ein­fa­chen und leider auch sehr weit ver­brei­te­ten App. Ich mag Whats­App nicht aber bekomme meine Kom­mu­ni­ka­ti­ons­part­ner leider kaum über­zeugt auf eine ver­schlüs­selte App umzu­stei­gen. Im End­ef­fekt ver­zichte ich bewusst auf die Nutzung von Whats­App wie ich auch Face­book nun ein gutes Jahr nicht mehr aktiv nutze. Der kauf von Whats­App durch Face­book festigt meine Abnei­gung gegen­über beiden Anwendungen.

Durch Ingress bin ich mitt­ler­weile sehr häufig mit Hangout (HO) unter­wegs, HO hat den Vorteil das alle Ingress Spieler auto­ma­tisch erstmal einen Google Account haben und damit auch die Mög­lich­keit für HO gegeben ist. Es ist zudem auch noch Platt­form über­grei­fend nutzbar, ich kann ohne etwas zu ver­pas­sen zwi­schen PC und Handy wech­seln, was einen ent­schei­den­den Vorteil bei der Abspra­che unter Spie­lern bringt. Die Nach­teile dieses Mes­sen­gers liegen auf der Hand, sie gehört in das Google Öko­sys­tem und damit liefern wir wieder einen Bau­stein für Googels Big Data. Natür­lich ist auch ein HO wie auch Whats­App unver­schlüs­selte Kom­mu­ni­ka­tion. Da ich natür­lich, wie jeder den ich befragt, auch nichts zu ver­ber­gen habe, möchte ich trotz alledem nicht das meine Kom­mu­ni­ka­tion so einfach abge­spei­chert werden kann und dann nach Belie­ben einer Analyse unter­zo­gen werden kann.

Wie man es zur Zeit auch macht, es bleibt eine Wahl zwi­schen Pest oder Cholera. Darum stelle ich die Anfor­de­rung an einen Mes­sen­ger das dieser eine Ende zu Ende Ver­schlüs­se­lung unter­stützt. Threema ist einer der Kan­di­da­ten der mir diese Ende zu Ende ver­schlüs­selte Kom­mu­ni­ka­tion ver­spricht. Die App hat sich in den letzten Ver­sio­nen gemau­sert so das sie Whats­App in nichts mehr nach­steht mit dem Vorteil das kri­ti­sche Zugriffe auf das Mikro­fon oder die Kamera als Plugin aus­ge­la­gert wurden und nur bei Bedarf zusätz­lich instal­liert werden können.

Nach dem ich nun einige Monate Threema getes­tet habe kann ich heute einen kleinen Sta­tus­be­richt geben.

Alles in allem macht sich die ver­schlüs­selte Whats­App Alter­na­tive sehr gut. Threema ist vom Konzept her ein Mes­sen­ger für das per­sön­li­che Umfeld, es baut auf Real Live Kon­takte. Die Kom­mu­ni­ka­tion ist End-to-End ver­schlüs­selt und so auch nicht auf dem Server des Anbie­ters ein­seh­bar. Es gibt eine drei­stu­fige Ver­trau­ens Stel­lung: „Unbe­kannt”; „Im Adress­buch” und „per­sön­lich getrof­fen”. Die 3. Stufe ist nur mittels eines QR Code von Handy des Gesprächs­part­ners bei einem Treffen zu errei­chen. Der Funk­ti­ons­um­fang ist nun auch voll­stän­dig, es sind Gruppen Chat und Ver­teil­lis­ten möglich, Bilder und Videos können über­tra­gen werden, auch Sprach­nach­rich­ten sind möglich. Sehr schön ist es das man seinen Stand­ort recht einfach über­tra­gen kann. Für mich haben sich die 2€ für diese App mehr als ausgezahlt.

Die App gibt es hier bei Google Play

Permalink

Gabri­ella Quevedo, Schwe­din, 1997 geboren und eine gött­lich spie­lende Fin­ger­style Gitarristin.

Alleine für diesen Musik­tip hat sich Google Plus gelohnt. Sie spielt seit ihrem 12 Lebens­jahr Gitarre, also zur Zeit dieser Auf­nah­men knapp 5 Jahre. Sie spielt lei­den­schaft­lich und liebt dieses Instru­ment wie man unschwer erken­nen kann. So ein Talent ist etwas herrliches.

Am 24.Januar 2010 erstellte sie ihr erstes YouTube Video, heute sind es schon über 50 Stück. Anfang 2011 hatte sie die Chance ihr Vorbild, Sungha Jung ein süd­ko­rea­ni­scher Fingerstyle-Gitarrist, bei einem Auf­tritt zu treffen und mit ihm ein Stück auf der Bühne zu spielen. Keine 2 Jahre nach dem sie mit dem Gitarre spielen ange­fan­gen hatte stand sie nun selber auf der Bühne, Respekt.

Aber seht es euch selber an, mich hat sie über­zeugt. Ich werde nun ihren Weg ein Stück beglei­ten und mir ansehen was aus dieser jungen Künst­le­rin werden wird.

YouTube Preview Image

Hier der Link zu ihrem YouTub Kanal und zur Home­page von Gabri­ella Quevedo

 

Permalink

Gestern noch Monster Heute eine Schönheit.

Ein Foto meines Instagram Streams http://ift.tt/1uqO0cu
Permalink

Sicherheitslücke: Tor-Netzwerk womöglich unsicher

Tor-logo-2011-flat.svg
Tor-logo-2011-flat“ von Tor Project
https://media.torproject.org/image/official-images/2011-tor-logo-flat.svg.
Lizen­ziert unter CC BY 3.0 über Wiki­me­dia Commons.

Eine Sicher­heits­lü­cke im Tor-Netzwerk ermög­licht es unter Umstän­den die Anony­mi­tät der Nutzer zu brechen? Ein ent­spre­chen­der Vortrag auf der Hacker­kon­fe­renz Black­Hat wurde wohl durch die Anwälte der Uni­ver­si­tät an der die beiden Wis­sen­schaft­ler ange­stellt sind untersagt.

Der Betrei­ber des Tor-Projektes, Roger Din­gle­dine, ist wohl schon von der Uni infor­miert und will noch in dieser Woche ein Bugfix bereit stellen.

Weitere Infos und ein aus­führ­li­cher Artikel ist bei Gulli.com zu finden.

Ja finde ich ärger­lich aber es ist nicht das Ende der Welt. Uns Nutzer würde es viel mehr bringen wenn wir selber kon­se­quent die vor­han­de­nen Mittel ein­set­zen und jeden mög­li­chen Trans­port­weg ver­schlüs­seln, nur noch mit ver­schlüs­sel­tem Chat kom­mu­ni­zie­ren, nur ver­schlüs­selte Daten in die Cloud legen und jede E-Mail per PGP sichern. Machen wir leider nicht aus­rei­chend also bringt uns ein Bug im Tor Netz­werk jetzt auch nicht um.

Wenn wir es nicht machen können unsere Kinder es leider nicht lernen, also lasst uns anfan­gen vor der eigenen Haustür zu fegen, jeder muss für sich den ersten Schritt machen um unsere Welt siche­rer zu machen.

Habt ihr Fragen zur Ver­schlüs­se­lung fragt ich werde ver­su­chen Ant­wor­ten zu finden. Ich bin bestimmt nicht perfekt, kenne aber die Grund­la­gen und ver­su­che sie wo es mir möglich ist auch anzuwenden.

Permalink

Angriff der Bürotomaten Wird wohl eine Tomaten Orgie geben. #Bürotomaten

Ein Foto meines Instagram Streams http://ift.tt/1naa85o
Permalink

Unser Glücksklee freut sich über diesen Sommer.

Ein Foto meines Instagram Streams http://ift.tt/1qsZkTO
Permalink

Guten Morgen, Ich blühe schon mal auf.

Ein Foto meines Instagram Streams http://ift.tt/UjupdC
Permalink

Brunnen mit Schnecke. Auch Schnecken brauchen Abkühlung.

Ein Foto meines Instagram Streams http://ift.tt/1rsY2aQ
Permalink

Lange hat es gedau­ert aber nun hat es einer getan. Die Ingress Résis­tance Deutsch­land hat eine eigene Präsenz im Netz. Ein Dank an Vincent Rammelt, gut gemacht.

http://www.resistance-deutschland.de/

Page 1 of 812345...Last »